Verwaltungsrat der OFFIX Gruppe

Mit profunden Kennern der Branche und versierten Fachspezialisten im Verwaltungsrat ist die OFFIX Holding AG bestens für die Zukunft gerüstet.

Christoph Clavadetscher – Präsident

Christoph Clavadetscher ist diplomierter Kaufmann. Bis 1991 arbeitete er in diversen Detailhandelsfirmen im Bereich Verkauf und Marketing. Von 1992 bis 2005 war er in verschiedenen Funktionen bei Coop tätig. So war er Leiter der Verkaufsregion Zentralschweiz-Zürich, Leiter der Direktion Trading und Mitglied der Konzernleitung mit Verantwortungsbereich für die Coop City Warenhäuser und die Baumarktkette sowie Verwaltungsratspräsident der TopTip AG und der Importparfümerie AG. Von 2005 bis 2009 amtete er als Managing Direktor der Dohle Handelsgruppe in Siegburg (Deutschland und Bulgarien) und von 2009 bis 2011 war er als CEO der DOLMA Holding AG in Schlossrued tätig. Seit 2011 ist er Inhaber und Geschäftsführer der Christoph Clavadetscher Consulting GmbH und unterstützt Unternehmen als Verwaltungsrat und Geschäftsführer ad interim. So hat er beispielsweise in den Jahren 2011 bis 2017 bei Möbel Hubacher AG als CEO den Turnaround geleitet und die Integration in die Pfister Gruppe eng begleitet. Seit 2018 agiert er als vollamtlicher Verwaltungsrat.

Dr. Thomas Bähler - Vizepräsident

Dr. Thomas Bähler ist Wirtschaftsanwalt und Partner bei Kellerhals Carrard. An das Anwaltsstudium und Doktorat im Bereich Gesellschaftsrecht an der Universität Bern schloss sich die Ausbildung zum Master of Laws (LL.M) an der Duke University in Durham, North Carolina (USA) an, wo er auch eine rechtsvergleichende Studie zum Gesellschafts-  und internationalen Vertragsrecht im Rahmen eines Stipendiums des Nationalfonds bearbeitete. Während acht Jahren hatte er einen Lehrauftrag für Wirtschaftsrecht an der Uni Bern, seit zwei Jahren unterrichtet er für den CAS in Entrepreneurship am Institut für Marketing und Unternehmensführung der Uni Bern. Thomas Bähler ist aktiv in den Bereichen Jungunternehmen, Technologie und Finanzierung sowie Nachfolgelösungen, Umstrukturierungen und M&A. Weitere Schwerpunkte sind das internationale Vertriebs- und Lizenzrecht sowie die asiatischen Märkte. Er ist Mitglied mehrerer Verwaltungsräte und Geschäftsführer von Wirtschaftsverbänden (Handel, Recycling). Als VR-Präsident zeichnet er für gesamthaft 2‘000 Mitarbeitende und einen Umsatz von 500 Mio. Franken verantwortlich, u.a. für eine Spitalgruppe (Spital STS AG) und einen Energieversorger (ESB Biel). Thomas Bähler ist Mitinitiant des Swiss Economic Forums und seit der Lancierung im Jahr 1999 als Jurymitglied und -sekretär zuständig für den Swiss Economic Award.

Christoph Birgelen – Vertreter der Minderheitsaktionäre

Christoph Birgelen studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich. Während seines Studiums arbeitete er von 1998 bis 2001 für UBS AG als Kundenberater. Danach war er bis 2005 als juristischer Sekretär am Bezirksgericht Uster tätig. Nach Erwerb des Anwaltspatents übernahm er bei KPMG AG Funktionen im Bereich Banken- und Kapitalmarktrecht. Seit Ende 2007 betreut er als Partner bei Birgelen Wehrli Rechtsanwälte beratend und prozessierend Mandate insbesondere im Bereich des Wirtschaftsrechts. Zudem führt Christoph Birgelen ein Family Office und ist aktiver Verwaltungsrat bei Gesellschaften in den Bereichen Technologie und Handel.

Roman P. Büchler

Roman P. Büchler hat einen Abschluss als Master of Business Management des ZfU Thalwil. Von 1994 bis 2007 arbeitete er für das Organisations- und Informatikamt der Stadt St. Gallen, wo er als Leiter Systembetrieb und später als Informatik-Sicherheitskoordinator der Stadtverwaltung St. Gallen tätig war sowie als Mitglied der Geschäftsleitung amtete.

Seit 2007 ist er als Berater bei der BSG Unternehmensberatung AG in St. Gallen tätig. Seine Schwerpunkte liegen im strategischen Management, im Informations- und Prozessmanagement sowie im Interims-Management von IT Führungspositionen. Seit 2011 figuriert er als BSG-Partner und -Mitinhaber. Von 2014 bis 2018 amtete er bei der BSG als Mitglied des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung, seit 2017 als Vorsitzender der Geschäftsleitung.

Bei der CIS Certification & Information Security AG in Zürich und Liechtenstein amtete er von 2010 bis 2012 als CEO und Delegierter des Verwaltungsrats. 

Im April 2019 gründete er mit seinem Geschäftspartner die foran GmbH in St. Gallen, die sich dem Mentoring von Führungskräften und der Potenzialentwicklung von Organisationseinheiten und Individuen widmet.

Roman P. Büchler ist Autor beim renommierten Springer Vieweg Verlag Wiesbaden (D). Aus seiner Feder stammen die Publikationen «Modernes IT-Management» (Co-Autor; 2015) und «CIO Handbuch, Band 4 - Strategien für die digitale Transformation» (Co-Autor; 2016).

Susanne Mader

Susanne Mader verfügt über ein Executive MBA der TU München, einen Mastertitel in Business Consulting und einen Bachelor Business Administration der FH Zürich. 

1996 startete sie ihre Berufslaufbahn als Primarlehrerin, wechselte danach in die Privatwirtschaft, von 1997 bis 2001 war sie für Siemens Building Technologies als SAP Consultant in den Bereichen FI/CO und HR tätig.

2001 kam der Einstig ins Controlling bei Bucher Guyer (Bucher Industries). Mit der Umstrukturierung in verschiedene Divisionen wurde diese Stelle internationalisiert, wodurch Susanne Mader Head Division Controlling mit weltweit 8 Ländergesellschaften wurde.

Von 2006 bis 2012 war Susanne Mader CFO und Mitglied der Geschäftsleitung der Condair AG (damals Teil von Walter Meier) mit weltweit 10 Ländergesellschaften. Sie hat mit ihrer Beteiligung an der Akquisitionstätigkeit der Gruppe massgeblich zum Wachstum beigetragen.

Danach folgten weitere wichtige Stationen in CFO Positionen bei Grundfos, Eternit und Bruno Piatti (2012 – 2017). In diesen Funktionen trug sie die Verantwortung für Finanz- und IT-Projekte, diverse Neuausrichtungen und Reorganisationen, sowie anorganisches Wachstum.

Seit 2018 leitet Susanne Mader als CFO den Bereich Finance und Corporate Center bei Wincasa (SPS Gruppe). Sie ist damit zuständig für die Neuausrichtung der kaufmännischen Dienstleistungen und die Ablösung des ERP-Systems.

Ueli Wachter

Ueli Wachter ist dipl. Kaufmann des Detailhandels. Nach einem Berufsjahr in der Bürofachbranche in Paris 1980 und einem Weiterbildungsaufenthalt in London 1985 übernahm er rasch verschiedene Funktionen im Fachgeschäft der Eltern, welches seit 1884 in Winterthur besteht. Durch Expansionsschritte und Anpassungen an den Markt verdoppelte sich der Umsatz dieser Firma rasch. In einem Familienbetrieb sind die Heirat mit Regula Wachter–Schneider 1988 und die Geburt der beiden Kinder Matthias 1990 und Dorothe 1993 wichtige private Bestandteile der Nachfolge und des Fortbestandes der Firma. 1995 übernahmen Ueli Wachter zusammen mit seinem Bruder Stephan Wachter den Betrieb und sie wandelten ihn von einer Einzelfirma in eine Kollektiv-Gesellschaft "Wachter & Co." um. 1996 Eintritt in den KIWANIS Club Winterthur, 2004 erfolgte die Umwandlung der Kollektivgesellschaft in eine AG "Wachter Büro AG". In der Folge wurden die Immobilienteile und das operative Geschäft juristisch getrennt. Als Experte für die Lernenden der Papeteriebranche hat sich Ueli Wachter auch bei der Ausbildung des Branchennachwuchses stark engagiert. Seit 2013 ist er zudem Vizepräsident des Verwaltungsrates der PEG. Er kennt die Handelsstufe Retail/Ladengeschäft ausgezeichnet, aber auch den Internet-Shop-Versand. In seiner Unternehmung leitet er persönlich den Bereich Büroberatungen/Büroeinrichtungen und ist somit auch bestens mit dem Investitionsgütermarkt Büro-Innenausbau vertraut. Als Hobby spielt Ueli Wachter mit viel Freude klassische Querflöte – unter anderem in einem Flötenensemble am Musikkollegium Winterthur.

Sind Sie sich sicher?